Wundmanagement bezieht sich nicht nur auf die Wundversorgung, sondern ist ein Zusammenspiel vieler Fachpersonen, welche sich möglichst ganzheitlich um die Patienten kümmern.

Durch jahrelange Erfahrung und spezifische Weiterbildungen ist es möglich, eine individuell hochwertige Versorgung für jeden einzelnen Wundpatienten zu gewährleisten.

Um das Ziel einer eventuellen Abheilung zu erreichen, ist als Basis eine umfangreiche ärztliche Abklärung unumgänglich.

In Zusammenarbeit mit anderen Berufsguppen, unter anderem Physiotherapie, Orthopädieschuhmacher, medizinische Fußpflege, Ernährungsberatung, uvm., kann infolge der medizinischen Diagnosen ein Versorgungsplan durch den Wundmanager erstellt werden.

Zu Beginn jeder Betreuung steht ein ausführliches Gespräch mit dem Patienten und dessen Angehörigen, denn nur durch gemeinsame Zusammenarbeit kann das Therapieziel erreicht werden.